Konversionssommer 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Sommer 2019 jährt sich der Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland zum 25. Mal.

Zum 30. August 1994 war der Abzug der Westgruppe der Truppen (WGT) offiziell beendet. Die bis dahin von der WGT genutzten Liegenschaften – allein in Brandenburg waren es Flächen im Umfang von 120.000 Hektar – standen nun für zivile Zwecke zur Verfügung. Mit der Übernahme von 100.000 Hektar dieser Flächen hat sich das Land Brandenburg der Herausforderung gestellt, die Umwandlung aktiv mitzugestalten.

Konversion ist eine Gemeinschaftsaufgabe. Mit erheblicher Unterstützung des Bundes und der Europäischen Union sowie dank des großen Engagements der beteiligten Kommunen ist es gelungen, wesentliche Erfolge zu erzielen. Aus ehemaligen Militäranlagen sind Gewerbestandorte, Wohngebiete, Photovoltaik-Flächen und Naturdenkmäler geworden. Man kann mit Fug und Recht sagen, dass aus der Vergangenheit ein Stück Zukunft entstanden ist. Die Konversion hat einen wichtigen Beitrag geleistet, um die Attraktivität des Standorts Brandenburg und die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger zu steigern. Noch ist die Konversion im Land Brandenburg nicht abgeschlossen. Auch in Zukunft wird es von großer Bedeutung sein, dass alle Beteiligten an einem Strang ziehen und sich mit Engagement und Kreativität der noch verbleibenden Herausforderungen widmen.

Mein großer Dank geht an die Mitglieder des Netzwerks „FOKUS – Forum für Konversion und Stadtentwicklung“, die sich mit viel Herzblut für den Erfahrungsaustausch und die Zusammenarbeit aller Akteure im Bereich Konversion einsetzen. Der vom FOKUS-Forum organisierte Konversionssommer hat sich als Diskussionsplattform sowie als Schaufenster erfolgreicher Konversionsbeispiele bewährt.

Ich danke allen Mitwirkenden und wünsche dem Konversionssommer 2019 ein gutes Gelingen.

Ihr Jörg Steinbach
Minister für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg

 

Sonderausstellung
Sonntag, 5. Mai 2019 - 14:00 bis Sonntag, 28. Juli 2019 - 18:00

Die Sonderausstellung thematisiert die Hintergründe und die Geschichte der Garnison Jüterbog. Dabei wird deutlich, dass es in Jüterbog nach dem verlorenen 1. Weltkrieg bereits eine erste, unfreiwillige Konversion gab, bedingt durch die Auflagen des Versailler Friedensvertrages. Auch nach dem 2. Weltkrieg versuchte Stadt und Landkreis alle Militärobjekte zivil nachzunutzen. Doch die sowjetische Armee besetzte alle Liegenschaften, weitete i.d.R. deren Flächen aus und nutzte sie bis zum vollständigen Abzug im Sommer 1994.

Sonderausstellung
Freitag, 31. Mai 2019 - 9:00 bis Sonntag, 2. Juni 2019 - 18:00

Garnisonsgeschichtsverein St. Barbara e.V.

Auftakt- und Fachveranstaltung von FOKUS und der Brandenburgischen Boden
Mittwoch, 5. Juni 2019 - 10:00

Das Forum für Konversion und Stadtentwicklung (FOKUS) und die Brandenburgische Boden Gesellschaft für Grundstücksverwaltung und -verwertung mbH (BBG), laden Sie herzlich zur Auftaktveranstaltung des Konversionssommers 2019 und zur Fachveranstaltung der Brandenburgischen Boden in die Stadt Rathenow ein.

Sonderausstellung
Mittwoch, 12. Juni 2019 - 13:00 bis Sonntag, 15. September 2019 - 18:00
Freitag, 14. Juni 2019 - 16:00

16.00 Uhr Erinnerungen, 19.00 Uhr Konzert mit dem russischen Orchester „Nördliche Stadt“ – Rock, Pop, Folklore mit 27 jungen Sängern aus St. Petersburg.

Samstag, 6. Juli 2019 - 14:00

Leitung: Ralf Schwarz
Treff: Frankenförde, Ehemaliges Gasthaus Weidmannsruh, In der Aue 1, 14.00 Uhr, Dauer 3 Stunden
Hinweis: Spende erbeten. Festes Schuhwerk erforderlich, bitte Fernglas mitbringen. Bei extremer Hitze/hoher Waldbrandgefahr findet die Exkursion nicht statt.

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0331/7453101 oder siehe E-Mail

Samstag, 20. Juli 2019 - 10:00

10.00 Uhr Kranzniederlegung
11.00 Uhr Führung über das Bücker-Gelände mit Unterstützung der terraplan GmbH

Ausstellungseröffnung
Donnerstag, 8. August 2019 - 10:00
Tagung mit Exkursion
Donnerstag, 15. August 2019 - 10:00 bis 15:00

10.00 - 15.00 Uhr Tagung mit Exkursion

Anmeldungen bis 7. August 2019 bei Bruckbauer & Hennen GmbH, Markus Hennen, Tel. (03372) 433 244

Donnerstag, 22. August 2019 - 19:00

22. August, 19.00 Uhr Vortrag mit Diskussion, Hotel Stadt Wittstock, Röbeler Straße 21, 16909 Wittstock
23. August, Exkursion zum ehemaligen Flugplatz Alt Daber

Anmeldung und Informationen zu den Veranstaltungen:
Bruckbauer & Hennen GmbH, Markus Hennen, Tel. (03372) 433 244

Übergabe der Informationstafel zur Geschichte der Garnison Vogelsang
Freitag, 30. August 2019 - 10:00

10.00 Uhr Feierliche Übergabe der Informationstafel zur Geschichte der Garnison Vogelsang, Burgwaller Weg, 16792 Zehdenick, OT Vogelsang
Dietrich Friedrich, Tel. (03307) 4684-132

Filmvorführung
Freitag, 30. August 2019 - 19:00
Öffentliche Tagung mit Schüler*innen der Klasse 11
Freitag, 6. September 2019 - 10:00

Öffentliche Tagung mit Schüler*innen der Klasse 11 mit Unterstützung des
KOMZET e.V. und der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

OSZ Elbe-Elster, Clara-Zetkin-Straße 8, 04895 Falkenberg/Elster

Anmeldung bis 23. August 2019 bei Bruckbauer & Hennen GmbH, Markus Hennen, Tel. (03372) 433 244

Zentrale Ausbildungsmesse des Landkreises Elbe-Elster
Samstag, 7. September 2019 - 10:00 bis 15:00

10.00 - 15.00 Uhr, ehemalige Flugzeugwerft der UESA GmbH, Gewerbegebiet Falkenberg/Lönnewitz, Grassauer Straße, 04895 Mühlberg/Elbe
Informationen bei Bianca Tilch, Tel. (035341) 497150, www.rwfg-ee.de

Sonderausstellung
Sonntag, 8. September 2019 - 9:00 bis 18:00

Barbara-Halle, St.-Barbara-Weg 1, 14913 Niedergörsdorf, Garnisonsgeschichtsverein St. Barbara e.V.

www.hl-barbara.de

Samstag, 21. September 2019 - 10:30

10.30 Uhr, Treff Schlosshof 1 in 15868 Lieberose, Leitung Dr. Andreas Weigelt, Jenny Eisenschmidt, Dauer ca. 3,5 Stunden, Beitrag 5 Euro

Mit Privat-Pkws werden die Exkursionspunkte angefahren. Anmeldung erforderlich unter Tel. (033671) 32788 oder siehe E-Mail

Mittwoch, 9. Oktober 2019 - 17:00

Gesundheitswanderung zur Düne bei Luckenwalde. Gemeinsam wandern und Wissenswertes zum Thema Salbei erfahren

Treffpunkt 17.00 Uhr am Parkplatz Wellvitale, Werderscher Weg 2, Jüterbog, Dauer ca. 2 Stunden, Beitrag 5 Euro, Leitung Brita Hannemann.
Infos unter Tel. 0160/1025970 oder siehe E-Mail

Mittwoch, 30. Oktober 2019 - 10:00 bis 14:30

10.00 - 14.30 Uhr Abschlussveranstaltung des Konversionssommers 2019, Campus Strausberg Bundeswehr, Prötzeler Chaussee 20, 15344 Strausberg
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Anmeldung bis 15. Oktober 2019 bei Bruckbauer & Hennen GmbH, Markus Hennen, Tel. (03372) 433 244

Samstag, 31. August 2019 - 10:00

10.00 Uhr und 13.00 Uhr Führungen durch Kaserne und Raketenlager, Treff am Burgwaller Weg 1 A hinter dem Bahnübergang im Dorf, 16792 Zehdenick, OT Vogelsang
Dietrich Friedrich, Tel. (03307) 4684-132

Samstag, 7. September 2019 - 13:00 bis Sonntag, 8. September 2019 - 17:00

ab 13.00 Uhr Konversionstag, Rundflüge über die Konversionsfläche
Flugplatz (EDUF) Falkenberg-Lönnewitz, 04895 Falkenberg/Elster
Fliegerclub Falkenberg Die Falken, Rainer Jäntsch, Tel. (0174) 1954054

DAS HAUS
Sonntag, 8. September 2019 - 11:00

Führungen durch DAS HAUS und die Ausstellung „Altes Lager – 1870 bis heute“, Trödelmarkt des Netzwerks Tierschutz
ab 11.00 Uhr, Kulturzentrum DAS HAUS, Kastanienallee 21, 14913 Niedergörsdorf, OT Altes Lager, Eintritt frei

Samstag, 6. Juli 2019 - 14:00

Hinweis: Dauer 3 Stunden, Spende erbeten. Festes Schuhwerk erforderlich, bitte Fernglas mitbringen. Bei extremer Hitze/hoher Waldbrandgefahr findet die Exkursion nicht statt.

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0331/7453101 oder E-Mail s.u.

Rolang Vogt

Roland Vogt 1941 - 2018
während der Bundesdelegiertenkonferenz der Grünen 2008 in Erfurt
(Quelle: Wikimedia, Josef Rosner. This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Germany license.)

FOKUS, das FORUM für Konversion und Stadtentwicklung im Land Brandenburg trauert um Roland Vogt.

Roland Vogt, ein maßgeblicher Wegbereiter von FOKUS, ist verstorben. Laut Angaben seiner Familie schlief er im Alter von 77 Jahren in der Nacht zu Pfingstsonntag in seiner Heimatstadt Bad Dürkheim für immer ein.

Ein Überblick

Im Jahr 1997 konstituierte sich das Forum für Konversion und Stadtentwicklung in Brandenburg (FOKUS), insbesondere als kommunales Netzwerk für kleinere Städte und Gemeinden. Heute blickt FOKUS mit Stolz auf sein zwanzigjähriges Bestehen zurück. Einen Überblick finden Sie in der PDF.

von Markus Hennen

Im Zuge der Wiederaufrüstung im NS-Regime wurde die erste Schule für die Ausbildung der neuen Waffengattung der Fallschirmjäger der Wehrmacht in Stendal eingerichtet. Der ehemalige Flugplatz in Alt Daber entstand zwischen 1937 und 1940, andere Quellen geben 1938-39 an, auf einem Standort, der ab 1934 als Segelflugplatz genutzt wurde.